In Zeiten visueller Reizüberflutung durch Instagram und co., sehe ich es als meinen vielleicht sinnvollsten Beitrag und größten Wert, Bilder zu erschaffen, die emotional ansprechen und innehalten lassen.
Mit meiner Fotografie mache ich Geschichten erlebbar. Schaffe Atmosphäre. Seien es die Geschichten eines Ortes, seiner Bewohner, einer Architektur oder Landschaft, von Plätzen oder Gebäuden. Insofern verstehe ich mich als fotografischen Autor, das fotografische Ergebnis als Kommunikationsmedium. Ich möchte den Betrachter im Sinne meiner Kunden und ihrer Wünsche inspirieren und begeistern, sich selbst auf eigene Entdeckungen zu begeben und einen Anstoß zu(m) Träumen geben.
Viele meiner Arbeiten entstehen in fragilen Ökosystemen. Ich bin für meine Arbeiten auf deren Erhalt angewiesen, aber ihr Wohlergehen liegen mir auch viel grundlegender persönlich am Herzen. Die gewaltigen Veränderungen, denen sie teilweise ausgesetzt sind, beschäftigen mich sehr und veranlassen mich, Prozesse zu überdenken. Vor diesem Hintergrund ist es mir wichtig, für mich selbst verantwortungsbewusst mit Ressourcen umzugehen. 
Ich verwende deshalb ausschließlich Naturstrom, arbeite mit einer besonders ökologischen Bank zusammen, kompensiere meine CO2-Emissionen und setze auch bei der Mobilität auf das ökologisch sinnvollste Verkehrsmittel. Wenn es Sinn macht, komme ich auch mal mit dem Velo zum Shooting.
_______________________________________________________________
Aktuelle Veröffentlichungen:
2018       "Sibiriens erster Fernwanderweg - Trekking am Baikalsee" in Bergzeit Magazin (digital)
2019       "F.A.C.T. 100" in Waves & Woods Magazin #11 (print)
2019       "Das Meer? Beinahe" in Süddeutsche Zeitung (digital)
2019       "Ticket zum Mond" in Schwarzweiss Magazin #131 (print)
2019       "Einmal um den Baikalsee" in Mondberge Magazin #8 (print)
2020       "Ganz nah und unerreichbar fern" Interview in Süddeutsche Zeitung (digital) 
Letzte Ausstellungen:
2014       Rathausgalerie, Konstanz
2017       Photo17, Zürich
2017       Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart
2017-18 Mon Petit Cafe, Stuttgart
2018-20 Baikalplan e.V., Datagroup Business Solutions, Berlin
_______________________________________________________________
Referenzen:
Baikalplan e.V., Dresden
Bergzeit GmbH, Otterfing 
Datagroup Business Solutions, Berlin
Dransfeld Architekten, Ermatingen (CH)
Fotoart, Martin Buschmann, Konstanz
Frison Architekten, Kreuzlingen (CH)
Lichtatmosphäre im Raum, Konstanz
Marx Managt - Ferienwohnungen am Bodensee, Überlingen
Ruff Weber Architekten, Konstanz
Schampus Photography, Konstanz
Süddeutsche Zeitung
Thümmel, Schütze und Partner Rechtsanwälte, Frankfurt am Main
Waves & Woods Magazin, Hamburg
Wilhelm, Hovenbitzer, Partner Architekten, Lörrach
Zooey Braun Fotografie, Stuttgart
_______________________________________________________________
Contact Data:
mail de  Manuel Martini, Mainaustraße 49, D-78464 Konstanz
mail ch  - auf Anfrage - 
phone.  +49 177 5040 880 | +41 767 49 45 25
e-mail.  info [at] manuelmartini.de